Image series 01 / 2012: Max Beckmann


31 December 2011 | By: Hendrikje Hüneke

Start image

As opposed to the tendency of the modern to dissolve the different genres, Beckmann remained with the traditional ones: the depiction of the human figure, still lifes and landscapes. An exhibition in the Kunstmuseum Basel is dealing with the latter, with landscapes. Beckmann is indeed especially famous for his figural painting, but he has renewed the landscape-painting in an outstanding way, too. The presentation is supplemented by two other great Beckmann-exhibitions, one in Leipzig and one in Frankfurt am Main.

Max Beckmann. The Landscapes, to 22th January 2012, Kunstmuseum Basel
Max Beckmann. Face to Face, to 22th January 2012, Museum der bildenden Künste, Leipzig
Beckmann & America, to 8th January 2012, Städel Museum, Frankfurt am Main


Max Beckmann: Am Strand von Wangerooge – Strandarbeiter (Detail), 1909, Öl auf Leinwand, Oldenburg, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte, Dresden


Max Beckmann: Das Nizza in Frankfurt am Main (Detail), 1921, Öl auf Leinwand, 100,5 × 65 cm, Frankfurt am Main, Städel; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte, Dresden


Max Beckmann: Der Eiserne Steg (Detail), 1922, Öl auf Leinwand, 120,5 × 84,5 cm, Düsseldorf, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen; Digitale Diathek, Justus-Liebig-Universität, Institut für Kunstgeschichte, Gießen


Max Beckmann: Frühlingslandschaft im Park Louisa (Detail), 1924, Öl auf Leinwand, 95,5 × 56 cm, Köln, Museum Ludwig; RUDI, Friedrich-Alexander-Universität, Kunsthistorisches Institut, Erlangen


Max Beckmann: Der Hafen von Genua (Detail), 1927, Öl auf Leinwand, 90,5 × 169,5 cm, St Louis Art Museum, Zürich; Imago, Humboldt-Universität, Kunstgeschichtliches Seminar, Berlin


Max Beckmann: Wendelsweg in Frankfurt am Main (Detail), 1928, Öl auf Leinwand, 71 × 44 cm, Kiel, Kunsthalle; DiDi – Digitale Diathek, Technische Universität Berlin, Institut für Kunstgeschichte, Berlin


Max Beckmann: Landschaft mit altem Schloss und Agaven (Detail), 1939, Öl auf Leinwand, 60 × 90,5 cm, Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin; bpk – Bildportal der Kunstmuseen, Bildagentur für Kunst, Kultur und Geschichte, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin


Max Beckmann: Flughafen in Amsterdam, Schiphol (Detail), 1945, Öl auf Leinwand, 60 × 89 cm, Bremen, Kunsthalle; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte, Dresden