Image series 16 / 2013: Honoré Daumier

More than a caricaturist

14 April 2013 | By: Hendrikje Hüneke

Start image

Max Liebermann admired Honoré Daumier as the greatest artist of the 19th century. Today Daumier is primarily known for his newspaper caricatures. An exhibition in the Max Liebermann Haus is presenting Daumier as the versatile artist, as which Liebermann liked him. In addition to the commissioned works, Daumier created drawings, paintings and sculptures, too.

"Daumier ist ungeheuer!" (Max Liebermann), 2 March to 2 June 2013, Stiftung Brandenburger Tor, Max Liebermann Haus, Berlin

01

Honoré Daumier: Don Quijote und Sancho Pansa (Ausschnitt), 1865/70, Öl auf Leinwand, 51 × 32 cm, Neue Pinakothek, München; ArteMIS, Ludwig-Maximilians-Universität München, Kunsthistorisches Institut, Ludwig-Maximilians-Universität München

02

Honoré Daumier: Die Nesträuber (Ausschnitt), 1867/68, Öl auf Leinwand, 23 × 32 cm, Privatsammlung;EasyDB, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte

03

Honoré Daumier: Szene aus “Der eingebildete Kranke” (Ausschnitt), 1865/66, Stift und Wasserfarbe und Tusche auf Papier, 12 × 14 cm, Privatsammlung; EasyDB, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte

04

Honoré Daumier: Ecce Homo (Ausschnitt), 1849-52, Öl auf Spanplatte, Essen, Museum Folkwang; Iconothèque, Université de Genève

05

Honoré Daumier: Das Trinklied (Ausschnitt), 1864/65, Bleistift und Stift und Tusche und Wasserfarbe auf Papier, 23,7 × 26,6 cm, Williamstown (Massachusetts), Sterling and Francine Clark Art Institute; EasyDB, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte

06

Honoré Daumier: Der Maler (Ausschnitt), 1850/70, Öl auf Holz, 26 × 34 cm, Musée des Beaux-Arts, Reims; ArteMIS, Ludwig-Maximilians-Universität München, Kunsthistorisches Institut, Ludwig-Maximilians-Universität München

07

Honoré Daumier: Mutter mit Kind (Ausschnitt), 1865/70, Öl auf Leinwand, 40 × 33 cm, Stiftung Sammlung E.G. Bührle, Zürich; ArteMIS, Ludwig-Maximilians-Universität München, Kunsthistorisches Institut, Ludwig-Maximilians-Universität München

08

Honoré Daumier: Eine Theaterloge (Ausschnitt), 1856, Öl auf Leinwand, 26,5 × 35 cm, Kunsthalle, Hamburg; ArteMIS, Ludwig-Maximilians-Universität München, Kunsthistorisches Institut, Ludwig-Maximilians-Universität München