Image series 07 / 2014: series

3 February 2014 | By: Hendrikje Hüneke

Start image

Back from his journey to Algeria and Morocco, Matisse decorated his studio in France with oriental carpets and fabrics and paints his models in harem pants and veils. The displayed Islamic world of his odalisque-paintings demonstrates two important aspects of his work: figure and ornament.
An exhibition in Münster is dealing with these aspects and shows works from the early 1920s to the late 1940s, particularly such paintings from the so called „Nice-period“ between 1917 and 1929.

Henri Matisse – Figure and Ornament, 24 November 2013 to 16 February 2014, Kunstmuseum Pablo Picasso, Münster

01

Henri Matisse: Odaliske mit linkem, angewinkelten Bein (Ausschnitt), 1926, Öl auf Leinwand, 65 × 46 cm, Baltimore Museum of Art; HeidICON – Europäische Kunstgeschichte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Universitätsbibliothek, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

02

Henri Matisse: Liegende Odaliske mit grüner Hose und blauem Bund (Ausschnitt), 1927, Öl auf Leinwand, 50 × 60 cm, Collection of Henry Ford II; HeidICON – Europäische Kunstgeschichte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Universitätsbibliothek, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

03

Henri Matisse: Odaliske mit roter Hose, Wasserkanne und rundem Tisch (Ausschnitt), 1926, Öl auf Leinwand, 50 × 61 cm, Musée National de l’Orangerie; HeidICON – Europäische Kunstgeschichte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Universitätsbibliothek, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

04

Henri Matisse: Odaliske mit Grüngürtel (Ausschnitt), 1926-27, Öl auf Leinwand, 50,8 × 64,8 cm, Baltimore Museum of Art; HeidICON – Europäische Kunstgeschichte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Universitätsbibliothek, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

05

Henri Matisse: Odaliske mit Tamburin. Harmonie in Blau (Ausschnitt), 1926, Öl auf Leinwand, Pasadena, Norton Simon Museum; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte

06

Henri Matisse: Odaliske mit Magnolien (Ausschnitt), 1923, Öl auf Leinwand, Privatsammlung; Digitale Diathek, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Kunstgeschichte, Justus-Liebig-Universität Gießen

07

Henri Matisse: Stehende Odaliske, die sich im Spiegel wiederspiegelt (Ausschnitt), 1923, Öl auf Leinwand, 81 × 54,3 cm, Baltimore Museum of Art; HeidICON – Europäische Kunstgeschichte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Universitätsbibliothek, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

08

Henri Matisse: Sitzende Odaliske auf grün gestreiftem Sessel mit gehobenen Armen (Ausschnitt), 1923, Öl auf Leinwand, 65 × 50 cm, National Gallery of Art, Washington DC; HeidICON – Europäische Kunstgeschichte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Universitätsbibliothek, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg