Image series 01 / 2013: series

Paper Artworks

29 December 2012 | By: Hendrikje Hüneke

Start image

An exhibition in Hannover is showing drawings, prints and collages by Rudolf Jahns. In presentations of his work the main focus was so far on the paintings of the 1920s. The current exhibition is now presenting the paper artworks by Jahns, who dealt with the possibilities of that graphic techniques in all working periods.

Rudolf Jahns. Under the sign of the line. The development of the paper artworks, 10. October 2012 to 10. February 2013, Sprengel Museum, Hannover

01

Rudolf Jahns: Akte im Raum / Komposition Nr. 24 (Ausschnitt), 1924, Öl auf Leinwand, 91 × 79,5 cm, Hannover, Sprengel-Museum; Imago, Humboldt-Universität Berlin, Kunstgeschichtliches Seminar, Humboldt-Universität Berlin

02

Rudolf Jahns: Komposition konstruktiv (Ausschnitt), 1924, Aquarell auf Papier, 28 × 22 cm, Standort unbekannt; EasyDB, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte

03

Rudolf Jahns: Schreitende (Ausschnitt), 1927, 92 × 92 cm, Standort unbekannt; EasyDB, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte

04

Rudolf Jahns: Spiel M / Nr. 63 (Ausschnitt), 1928, Tempera auf Karton, 49,5 × 38 cm, Standort unbekannt; EasyDB, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte

05

Rudolf Jahns: Fauteuil ou Strapontin (Ausschnitt), 1958, Collage, 11 × 8,5 cm, Standort unbekannt; EasyDB, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte

06

Rudolf Jahns: Collage mit weißem Quadrat (Ausschnitt), 1958, Collage, 14,8 × 11,9 cm, Standort unbekannt; EasyDB, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte

07

Rudolf Jahns: Komposition konstruktiv (Ausschnitt), 1962, Kohle auf Papier, 41 × 27,5 cm, Standort unbekannt; EasyDB, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte

08

Rudolf Jahns: Das Tor (Ausschnitte), 1976, 34,5 × 26,3 cm, Standort unbekannt; EasyDB, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte