Bildserie 36 / 2016: series

Die Gärten des Fürst Pückler

4. September 2016 | Von: Bettina Pfleging

Startbild

Ganze Landschaftsräume in Muskau, Branitz und Babelsberg gestaltete Fürst Hermann von Pückler-Muskau ab Anfang des 19. Jahrhunderts. Inspiriert von Parklandschaften in England arrangierte er eine idealisierte Natur mit Blickachsen und Aussichtspunkten, die Besuchern und Besucherinnen immer wieder neue Blicke ermöglichen. Seine „begehbaren Bildergalerien“ sind Gärten mit ausgeklügeltem Wasser- und Wegesystem.
Die Ausstellung zeigt in Bildern, Projektionen und Entwürfen die Leidenschaft des Fürsten,
Natur wie Kunstwerke zu gestalten. Auf dem Dach der Bundeskunsthalle finden sich in einem kleinen Garten verschiedene typischerweise verwendete Elemente, wie Blumenarrangements und Nutzpflanzen.

“Parkomanie. Die Gartenlandschaften des Fürsten Pückler”
13. Mai bis 18. September 2016, Bundeskunsthalle, Bonn

01

Muskauer Park, Nachzeichnung des sog. A-Plans, Ausschnitt; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte

02

Muskauer Park, Blick von der Schloßrampe über Pleasureground zu östlichen Neißehängen nach Verfüllung des Schloßgrabens, Entwurf, Ausschnitt; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte

03

Hermann Fürst von Pückler-Muskau. Neues Schloss und Luciensee, Ausschnitt, nach 1815, Bad Muskau; DiDi – Digitale Diathek, Technische Universität Berlin, Institut für Kunstgeschichte

04

Ludwig Heinrich Hermann Graf von Pückler. Andeutungen über Landschaftsgärtnerei; tab.VI ab: Führung von Wasserläufen/cde: Ufergestaltung/fg: Ineinandergreifen von Rasen und Wasser, Ausschnitt, um 1832/33; DILPS, Ruhr-Universität Bochum, Kunstgeschichtliches Institut, Ruhr-Universität Bochum

05

Ludwig Heinrich Hermann Graf von Pückler. Andeutungen über Landschaftsgärtnerei; tab.III b,d: Natürlich gepflanzte Baumgruppen/a,c: Gezwungen gepflanzte Baumgruppen, Ausschnitt, um 1832/33; DILPS, Ruhr-Universität Bochum, Kunstgeschichtliches Institut, Ruhr-Universität Bochum

06

Ludwig Heinrich Hermann Graf von Pückler. Andeutungen über Landschaftsgärtnerei; Park Muskau; tab.XII: Die Blumengärten vom Turmbalkon des Schlosses aus gesehen, Ausschnitt, um 1832/33; DILPS, Ruhr-Universität Bochum, Kunstgeschichtliches Institut, Ruhr-Universität Bochum

07

Schloßpark Branitz, Gut Branitz, Plan, Ausschnitt, 1903; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte

08

Hermann von (Fürst) Pückler-Muskau. Schloßpark Babelsberg, Ausschnitt, 19. Jh., 1. Hälfte; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte