Bildserie 11 / 2017: series

Der Architekt Frei Otto

9. März 2017 | Von: Bettina Pfleging

Startbild

Membrane, Seilnetze, Schirme, Bögen, Gitterschalen und Verzweigungen nutzte der deutsche Architekt Frei Otto seit den 1950er Jahren für die Entwicklung seiner prägnanten geschwungenen Zeltdächer. Er orientierte sich an der Natur, schaffte leichte, luftige und ressourcenschonende Gebilde. Berühmt wurde der Bau-Visionär durch die an futuristische Spinnweben erinnernden Dachkonstruktionen für das Olympiastadion in München.
Intensives Arbeiten am Modell war für Frei Otto der Königsweg. Denn Modelle ermöglichten ihm die Experimente, die ihn die richtige Form, eine ganz neue Form von Leichtigkeit, im Bauen finden ließen. Die Ausstellung zeigt über 200 Modelle, Werkzeuge, Instrumente sowie weiteres Archivmaterial und führt unmittelbar in die Lebens- und Gedankenwelt des Vordenkers zeitgenössischer Baukunst.

“Frei Otto. Denken in Modellen”
5. November 2016 – 19. März 2017, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, Karlsruhe

01

Frei Otto. Systemskizzen zu Ein- und Vielpunktflächen, Ausschnitt, 1958; DiDi – Digitale Diathek, Technische Universität Berlin, Institut für Kunstgeschichte

02

Frei Otto. Studie eines Netzes, Modell, Ausschnitt; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte

03

Frei Otto. Rheinpark, Ausschnitt, 1957, Köln; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte

04

Frei Otto, Rolf Gutbrod. Deutscher Pavillon, Ausschnitt, 1965-1967, Montreal; DiDi – Digitale Diathek, Technische Universität Berlin, Institut für Kunstgeschichte

05

Frei Otto. Olympiazentrum, Zeltdachkonstruktion, Ausschnitt, 1968-1972, 2011 (Foto), München; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte

06

Frei Otto. Olympiastadion, Ausschnitt, 1972, München; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte

07

Frei Otto. Überdachung für ein historisches Karussell, Modellansicht, 1973/1974, Washington; ArteMIS, Ludwig-Maximilians-Universität München, Kunsthistorisches Institut, Ludwig-Maximilians-Universität München

08

Frei Otto, Karlfried Mutschler. Strukturmodell der Gesamtanlage, Ausschnitt, 1974, Mannheim; ArteMIS, Ludwig-Maximilians-Universität München, Kunsthistorisches Institut, Ludwig-Maximilians-Universität München