Bildserie 44 / 2011: series

Das Dresden der 20er Jahre

16. Oktober 2011 | Von: Hendrikje Hüneke

Startbild

Fußend auf einem umfassenden Forschungsprojekt präsentiert die Galerie Neue Meister nun eine Ausstellung zur Neuen Sachlichkeit. Ziel der Forschungen der letzten Jahre war es vor allem ein Gesamtbild der Neuen Sachlichkeit im Dresden der 20er Jahre zu rekonstruieren und spezifische Besonderheiten gegenüber anderen Zentren des Realismus dieser Zeit – wie etwa Hannover, Karlsruhe, München oder Berlin – herauszuarbeiten.
Geprägt durch die Ausbildung an der Dresdner Kunstakademie und der Kunstgewerbeschule malte eine ganze Künstler-Generation – unter ihnen Otto Dix, George Grosz, Otto Griebel, Hans Grundig, Wilhelm Lachnit und Bernhard Kretzschmar – realistische, häufig mit Ironie und Sozialkritik durchsetzte Bilder.

Neue Sachlichkeit in Dresden. Malerei der Zwanziger Jahre von Dix bis Querner, 1. Oktober 2011 bis 8. Januar 2012, Galerie Neue Meister, Kunsthalle im Lipsiusbau, Brühlsche Terrasse, Dresden

01

Bergander, Rudolf: Rothaarige Frau (Detail), 1930, Öl auf Pappe, keine Maßangaben, Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin; bpk – Bildportal der Kunstmuseen, Bildagentur für Kunst, Kultur und Geschichte, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin

02

Dix, Otto: An die Schönheit (Detail), 1922, Öl auf Leinwand, 140 × 122 cm, Wuppertal, Von der Heydt-Museum; Diathek online, Universität Trier, Fach Kunstgeschichte, Trier

03

Felixmüller, Conrad: Liebespaar vor Dresden (Detail), 1928, Öl auf Leinwand, 161 × 103 cm, Dresden, Gemäldegalerie Neue Meister; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte, Dresden

04

Felixmüller, Conrad: Modellpause (Detail), 1932, Öl auf Leinwand, 85 × 75 cm, Berlin, Berlinische Galerie; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte, Dresden

05

Querner, Curt: Demonstranten (Detail), 1930, Öl auf Leinwand, 86 × 66 cm, Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin; bpk – Bildportal der Kunstmuseen, Bildagentur für Kunst, Kultur und Geschichte, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin

06

Lachnit, Wilhelm: Mädchen mit Pelz (Detail), 1925, Öl auf Leinwand, 120 × 67 cm, Dresden, Gemäldegalerie Neue Meister; Diathek online, Technische Universität Dresden, Institut für Kunstgeschichte, Dresden

07

Grundig, Hans: Arbeitslose Zigarettenarbeiterin (Detail), 1925, Öl auf Pappe, 91 × 62 cm, Magdeburg, Kulturhistorisches Museum; EasyDB, Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte, Bern

08

Grosz, George: Porträt des Schriftstellers Max Herrmann-Neisse (Detail), 1925, Öl auf Leinwand, 100 × 101cm, Mannheim, Städtische Kunsthalle; Imago, Humboldt-Universität, Kunstgeschichtliches Seminar, Berlin