Bildserie 36 / 2018: series

Musikfotografie

27. August 2018 | Von: Bettina Pfleging

Startbild

Tiefschwarze verschattete Partien, Unschärfen und Grobkörnigkeit sind typische Kennzeichen seiner Fotografien. Der niederländische Fotograf Anton Corbijn revolutionierte in den 1980ern die Musikfotografie. Seine eindrücklichen Porträts zeigen Stars der Zeit zwischen Image und Authentizität. Die Fotos haben häufig eine schwer zu fassende Stimmung – entschleunigt, geheimnisvoll, melancholisch.
Wann ist Fotografie Kunst? Diese Frage stellt die Ausstellung und präsentiert unter anderem Corbijns autobiografische Serie „a. somebody“ von 2002 sowie eine Auswahl von rund 80 seiner bekanntesten Porträts von Bands und Musiker/-innen aus 40 Jahren seines fotografischen Schaffens.

„Anton Corbijn. The Living and the Dead”
7. Juni 2018 bis 6. Januar 2019, Bucerius Kunst Forum, Hamburg

01

Anton Corbijn. U2, Death Valley 1986, Ausschnitt, 1986, Fotografie; Imago, Humboldt-Universität Berlin, Institut für Kunst- und Bildgeschichte, Humboldt-Universität Berlin

02

Anton Corbijn. Santa Monica: Nicolas Cage, Ausschnitt, 1990, Fotografie; ConedaKOR Frankfurt, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Kunstgeschichtliches Institut, Goethe-Universität Frankfurt am Main

03

Anton Corbijn. Nirvana, Los Angeles 1993, Ausschnitt, 1993; Imago, Humboldt-Universität Berlin, Institut für Kunst- und Bildgeschichte, Humboldt-Universität Berlin

04

Anton Corbijn. David Lynch, Los Angeles, Ausschnitt, 1994, Fotodruck; Imago, Humboldt-Universität Berlin, Institut für Kunst- und Bildgeschichte, Humboldt-Universität Berlin

05

Anton Corbijn. Jodie Foster, Hollywood, Ausschnitt, 1995, Fotodruck; Imago, Humboldt-Universität Berlin, Institut für Kunst- und Bildgeschichte, Humboldt-Universität Berlin

06

Anton Corbijn. Hollywood: Courtney Love, Ausschnitt, Fotografie; ConedaKOR Frankfurt, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Kunstgeschichtliches Institut, Goethe-Universität Frankfurt am Main

07

Anton Corbijn. James Hetfield & Lars Ulrich, San Francisco 1998, Ausschnitt, 1998, Fotografie; Imago, Humboldt-Universität Berlin, Institut für Kunst- und Bildgeschichte, Humboldt-Universität Berlin

08

Anton Corbijn. a. presley, Ausschnitt, Fotografie; ConedaKOR Frankfurt, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Kunstgeschichtliches Institut, Goethe-Universität Frankfurt am Main